Cora, ein lieber Schatz verließ uns

Posted in: Galerie, In Memoriam
Tags:

Cora kam vor über 2 Jahren mit einer großen Schachtel Cortison im Gepäck in meine Pflegestelle. Aufgrund ihres schlechten Gesundheits- und Pflegezustandes –von einer Tierklinik bestätigt- wurde beschlossen, dass sie bis an ihr Lebensende mein Pflegekind bleiben sollte.
Ein hübsches, wenn auch etwas kleines Mädel, das eigentlich nur lieb sein wollte und immer bemüht war, ihrem neuen Menschen eine Freude zu machen. Auch war es bei ihrer Vorgeschichte nicht verwunderlich, dass sie eine, auch in der Pflegestelle lebende Hündin, die kurz vorher ihre eigene Mutter verloren hatte, mütterlich umsorgte. Es entstand eine dicke Freundschaft zwischen den beiden (auf dem Bild sieht man die zwei Mädels li. Cora). Zu den jeweils zeitlich vorhandenen Rüden war sie freundlich, konnte ihnen aber auch sehr energisch zeigen, wenn sie etwas nicht wollte. Cora war charakterlich das Urbild eines Neufundländers. Wir freuten uns schon darauf, demnächst ihren 10. Geburtstag zu feiern. Leider kam es anders. Das durch ihre Krankheiten geschwächte Herz versagte am 26.09.2015 seinen Dienst und so trat Cora friedlich ihren Weg über die Regenbogenbrücke an.
Wir vermissen sie sehr.

Ilona Conradt und die Vierbeiner Dolores, Erro und Peter von der Pflegestelle, Etzels Bärenhöhle und das ganze Team von Neufundländer in Not e.V.

lightbox login donation
lightbox login donation beschreibung
Zur Werkzeugleiste springen