Sissi hat es gut überstanden

Posted in: Galerie, Stories
Tags:

Am Samstag war es soweit. Sissi wurde an den Augen operiert.
Geplant war am Unterlid eine Verkürzung der viel zu langen Lidspalte und oben am Auge ein hochziehen des Oberlides und ein Ausdrehen der oberen Wimpern, die ins Auge klappten.
Damit Sissi sich ihre Augen nicht im Anschluss kaputt kratzt, sollten wir uns im Vorfeld einen Augenschutz besorgen.
Die üblichen Lampenschirme für Hunde, mit denen ein Neufundländer durch keine Tür passt, blieben Sissi dadurch erspart.
Wir sollten Sissi eine bestimmte Schutzbrille über das Internet besorgen und schon mal Probetragen, damit Sie nach der OP nicht zusätzlich so viel Stress hat.
Dieses Visier ist wunderbar, der Hund kann damit fast normal schnuppern und fressen und sogar relativ gut gucken. Sie sieht nur aus, wie eine Mischung aus Darth Vader und Hannibal Lecter.
Gemein findet Sissi nur, wenn Sie verzweifelt versucht einen Leckerli vom Boden zu fressen und diesen durch das Visier wie ein Eishockey Spieler den Puck vor sich herschiebt.
Als wir die Süße nach der OP abholen durften, waren wir doch recht schockiert, ich weiß nicht genau was ich erwartet hatte, aber Sie sieht aus wie ein Preisboxer. Sie hatte etwas mit der Narkose zu kämpfen aber Abends schmeckte das Futter schon wieder und Sissi wollte den ersten Tag am liebsten durchgängig auf den Arm und sich trösten lassen.
Es wird sicher noch einige Zeit dauern, bevor man das Ergebnis der umfangreichen Operation bewundern kann aber das wird schon! Die Wunden heilen bisher gut und ich war mit meiner Wahl der beiden Augenärztinnen auf die ich getroffen bin offensichtlich in den allerbesten Händen. Welch ein Glück. Die Unterlider jedenfalls sehen jetzt schon sehr schön geschlossen aus, und obwohl Sissi noch furchtbar verquollen ausschaut, kann man jetzt schon sehen, das ihr alter Schlafzimmerblick der ihr das richtige Sehen erschwerte, verschwunden ist.
Sissi ist so tapfer. Mehrmals täglich steht die Wundpflege an und die Kleine lässt alles mit einer Neufundländer typischen Gelassenheit über sich ergehen. Ein Tag nach der OP war Sissi schon wieder topfit.
Aber was heilt das juckt und so ist sie doch leicht renitent in Ihren Versuchen die Schutzbrille abzubekommen aber die ist stabil und es wird schon langsam besser, entweder Sissi hat aufgegeben oder es tut nicht mehr so weh.
Und Sissi hatte noch eine kleine Überraschung für uns auf Lager gehabt…
Sie wurde gestern läufig! Und da die Arme mit ihrem Helm doch ein bisschen gehandicapt ist, gehört Ihre Intimpflege jetzt auch zu meinen Aufgaben als Krankenschwester und Servicepersonal.
Gut das ich eine Woche Urlaub genommen habe und warum kann man sich auf Hund eigentlich nicht krankschreiben lassen?
Ich werde demnächst neue Bilder schicken, wenn Sissis Augen besser aussehen.

lightbox login donation
lightbox login donation beschreibung
Zur Werkzeugleiste springen