Kenan sucht

Posted in: Aufruf
Tags:
Kenan

Neues Zuhause gesucht!

KENAN (16 Monate und 70 Kilo) haben wir vor 7 Wochen, aus extrem schlechter Haltung befreit. Er wurde mißhandelt und fristete sein Leben in einem Hausflur, dort mußte er seine Geschäfte verrichten und lebte völlig isoliert. Aufgrund der schweren Mißhandlungen durch den Vorbesitzer haben wir ein CT von seinem Kopf machen lassen, das Gott sei Dank, ohne Befund war.
Er kennt nicht viel und hat jetzt Nachholbedarf in Sachen Erziehung und Lebenserfahrung. Kontakt zu anderen Personen oder Tieren hatte er nicht. Er hat einen Beschützerinstinkt entwickelt, das fanden seine Besitzer am Anfang toll, bis er auf alles bellend und zerrend reagierte.
Auf unserer Pflegestelle lebt er mit einer Neufundländerhündin zusammen und das funktioniert völlig problemlos, auch mit anderen Hündinnen kommt er zurecht. Hat er einmal Zutrauen zu einer Person oder Familie, ist er sehr lieb und verschmust. Er läuft allen nach, vermutlich aus Angst allein gelassen zu werden. Wegen seinem noch ungestümen Verhalten, schließen wir eine Vermittlung zu Kindern aus.
Für unseren jungen munteren KENAN suchen wir hundeerfahrene Menschen, die seine „Entwicklungsverzögerung“ in die richtigen Bahnen lenken. Sein verspieltes Wesen kann gut für die weitere Erziehung genutzt werden. Kenan wurde ein Kastrationschip gesetzt, da er sehr unter seiner Geschlechtsreife gelitten hat. In der Zwischenzeit ist er absolut stubenrein und hört auf einige Befehle. Autofahren liebt er sehr.
Ansprechpartner:
I. Brabandt Tel. 07361 – 92 38 35
Bianca Kowalski Tel. 0177 – 345 71 05

lightbox login donation
lightbox login donation beschreibung