Wir brauchen Ihre Hilfe

Posted in: Galerie
Tags:

Liebe Mitglieder und Freunde von Neufundländer in Not e.V.

Derzeit haben wir mehrere Notfelle auf unseren Pflegestellen untergebracht, die intensivste, medizinische Betreuung brauchen. Alleine diesen Monat haben wir zwei schwerkranke Oldies übernommen.
Zwei davon möchten wir Ihnen vorstellen:

Gino ist ein 9- jähriger Neufundländer Rüde, der sein Dasein monatelang auf einem so genannten Gnadenhof gefristet hat. Durch den Einsatz einer engagierten Tierschützerin, konnte er vor wenigen Tagen an eine Pflegestelle von Neufundländer in Not e.V. übergeben werden.
Gino ist ein ganz besonders vertrauensvoller und lieber Neufi. Leider befindet er sich in keinem guten, körperlichen Zustand. Er hat mehrere Verletzungen und ist sichtbar unterernährt. Derzeit bringt er nur 32,5 kg auf die Waage. Deshalb werden mehrere tierärztliche Untersuchungen und Behandlungen notwendig sein.

Elvis ist ein knapp 7- jähriger Rüde, der seit über einem Jahr auf einer unserer Pflegestellen betreut wird. Der liebenswerte Neufi hat das Pech wahrlich gepachtet. Seit Langem leidet er an einer hochgradigen Futtermittel Unverträglichkeit, so wie an Pilz- und Bakterien Befall der Haut.
Momentan sind seine Ohren so stark entzündet, dass er mit Antibiosen behandelt werden muss. Dies gestaltet sich langwierig, da der arme Kerl Resistenzen gegen Antibiotika entwickelt hat.
Natürlich versuchen wir, in enger Zusammenarbeit mit seiner wirklich tollen Pflegefamilie, alle Kosten zu stemmen, die seine Behandlung mit sich bringt.
Wir bitten Sie im Namen von Elvis, liebe Mitglieder und Freunde, uns mit Spenden dabei zu unterstützen.

Neufundländer in Not finanziert sich ausschließlich durch Spenden. Hiervon müssen sämtliche Futter, Tierarzt,- und Transportkosten der Vereinshunde gedeckt werden. Leider kommen vieler Hunde in einem katastrophalen Zustand zu uns und sind sehr kostenintensiv.

Um Gino und Elvis helfen zu können, sind wir auf Ihre Spenden angewiesen. Wir bitten Sie herzlich: helfen Sie uns, Gino und seinen Freunden zu helfen, dass aus ihnen wieder gesunde und lebensfrohe Neufundländer werden.

Spendenkonto:

Neufundländer in Not e.V.
Kreissparkasse Ostalb
IBAN: DE 586145 0050 0805 3529 84
SWIFT-BIC: OASPDE6AXXX

Ihr Team von Neufundländer in Not e.V.

Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beissen. – Das ist der Unterschied zwischen Mensch und Hund.
(von Mark Twain )

lightbox login donation
lightbox login donation beschreibung
Zur Werkzeugleiste springen