Herzlichen Dank für die Spenden

Posted in: Galerie, Stories
Tags:

Herzlichen Dank allen Spendern.

Der Bedarf ist groß,
und die Verwendung ist ausschließlich für unsere Neufundländer in den Pflegestellen gedacht. Auf unserer Seite von Facebook- und auf unserer Homepage bekommen Sie einige Informationen und Details über die derzeit aktuellen Fälle. Was allerdings nicht ständig im Fokus steht sind unsere Senioren, die aufgrund ihres Alters, ihrer Krankheiten und körperlichen Defizite nicht mehr vermittelbar sind, Diese werden auf
unseren Pflegestellen von ehrenamtlichen Mitarbeitern liebevoll betreut, ärztlich und medikamentös versorgt sowie aufopfernd gepflegt. Ein kostenintensives Unterfangen was Medikamente und Futter betrifft !

Zum besseren Verständnis hier nun eine kurze Auflistung der Senioren,
die zurzeit auf unsere Hilfe angewiesen sind.

5 Rüden im Alter von 10 , 11 und 12 Jahren – die 3 „Jüngsten“ mit 7 und 9 Jahren sowie 3 Neufi-Damen im Alter von 11, 12 und 14 Jahren! Davon sind 3 Neufundländer komplett erblindet; selbst eine aufwändige OP konnte ihr Augenlicht nicht retten. Die meisten von ihnen sind auf Herzmedikamente eingestellt und angewiesen. ELVIS – der jüngste Rüde mit 7 Jahren – ist wie man so schön sagt, ein
„Dauerauftrag“. Er ist seit 1 1/2 Jahren auf unserer Pflegestelle in NRW. Seine Probleme mit der Haut, dem Fell (er wurde 2 x operiert), seine allgegenwärtigen Allergien, die Futtermittel-Unverträglichkeit, sowie die Resistenzen auf die erschiedenen Antibiosen stellen seine Pflegefamilie und uns vor große Aufgaben. Es sind nur „kleine Erfolge“ die wir inzwischen mit den behandelnden Ärzten (Schulmedizin, Homöopathie usw.) verbuchen können. Er ist definitiv der PECHVOGEL, da die Therapien immer nur Versuche darstellen ihm ein wenig Linderung und Hilfe zukommen zu lassen.

Wie Sie sehen, stellen unsere Pflegestellen, die mit viel Liebe, großem Engagement und großer Empathie agieren, den Mittelpunkt unserer gegenwärtigen ehrenamtlichen Arbeit dar. Eine Vermittlung der Neufundländer von A nach B ist kaum noch geboten. Es häufen sich immer mehr die Fälle, wo die Neufis aus gesundheitlichen, zeitlichen oder aus Kostengründen – welche auch immer – abgegeben werden.

Ihnen nochmals ein herzliches „Dankeschön“ für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüssen

Das Team von Neufundländer in Not e.V.

lightbox login donation
lightbox login donation beschreibung
Zur Werkzeugleiste springen